Posted by on Saturday, May 9, 2015 in All | 0 comments

Die Gelegenheit war günstig – das Haus schon geputzt, das Wetter frühlingshaft, und Manon gut ausgeschlafen. Also direkt nach dem Frühstück in den Veloanhänger und ab in den Zoo. Die Auswahl der Tiere traf natürlich Manon – und wir hatten Glück. Auch die Tiere waren gut aufgelegt und posierten für uns.

Als wir vor dem Aquariumfenster standen, waren beide grossen Krokodile gerade im Wasser. Eines davon an der Oberfläche, in bester Manier mit Augen über der Wasseroberfläche. Das andere war bis auf den Boden abgetaucht und schien zu dösen. Als es aber Manon-in-Pink erblickte, wurde es hungrig und nahm Anlauf. Kurz vor der Scheibe drehte es ab und legte sich zum anderen Krokodil an die Wasseroberfläche. Die Spiegelung gegen die Wasseroberfläche war fantastisch…

Schliesslich besuchten wir noch das neugeborene Giraffenjunge – und siehe da, wir erwischten gerade eine Schmusenummer mit Mamma!